KFZ-Schadengutachten nach Haftpflichtbedingungen

Die Wahrscheinlichkeit auf deutschen Straßen in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden ist, statistisch betrachtet, gering.

Wenn es doch zu einem Unfall kommt, sind eine Vielzahl von Rechten und Pflichten zu beachten. Um den entstandenen Unfallschaden an Ihrem Kraftfahrzeug beurteilen zu können, empfiehlt es sich, zur Beweissicherung und Feststellung der Schadenhöhe, einen unabhängigen und neutralen KFZ-Sachverständigen einzuschalten.

Dabei gilt immer: Als Geschädigter haben Sie die freie Wahl des Sachverständigen.

Ein solches Sachverständigen-Gutachten enthält im Gegensatz zu einem Kostenvoranschlag einer Werkstatt neben den Angaben zum Reparaturweg und der Schadenhöhe auch Aussagen zu Wertminderung, Reparaturdauer und Reparaturwürdigkeit.

Bereits bei der Daten- und Schadenaufnahme am Fahrzeug steht Ihnen unser erfahrener Sachverständiger mit Rat und Tat zur Seite. 

Verhaltensregeln für den Schadenfall gibt es hier

  

 Unfallfoto2