Änderungsabnahmen

 

Sie müssen nicht mehr zum TÜV!

Bei Fahrzeuganbauten, -umbauten und -änderungen begutachten unsere GTÜ-Prüfingenieure die Fahrzeuge und dokumentieren die Veränderungen nach § 19 (3) StVZO. Dazu gehören etwa die Umrüstung auf andere Räder oder Reifen sowie Veränderungen am Fahrwerk (z. B. Tieferlegung).
 


Falls Sie das passende Teilegutachten/Teilegenehmigung nicht mehr greifbar haben: kein Problem! Die IFM hat Zugriff auf umfangreiche Datenbanken, in denen zahlreiche Bauart-Genehmigungen, Teilegutachten und allgemeine Betriebserlaubnisse hinterlegt sind.

 
Aenderung